Leistungsspektrum
  1. Schulungsmodule
  2. Workshops
  3. Individuelle Beratung und Coaching
  4. Sie haben personelle Engpässe im Qualitätsmanagement?

Die QKB bietet Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum an. Für Ihre spezifische Situation und Ihre jeweiligen Ziele stellen wir Ihnen ein individuelles Leistungspaket zusammen.

Für alle Leistungen gilt, dass wir Sie möglichst effizient und ohne Irrwege mit klar vorgegebenem Projektmanagement zu einem mindestens ausreichend wirksamen (mindestens zertifizierungsfähigen) Qualitätsmanagement führen:

  • der ISO-Normen-Familie,
  • des KTQ- und IQMP-Reha-Katalogs,
  • des EFQM-Modells für Excellence sowie
  • spezieller Qualitätssicherungssysteme im Gesundheitswesen wie z.B. Good Laboratory Practices (GLP), Good Clinical Practices (GCP) oder Good Manufacturing Practices (GMP).

Schulungsmodule

Für den Aufbau eines QM-Systems ist es unabdingbar, Ihre Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen des Qualitätsmanagements zu schulen.

Zu jeder unserer Schulung erhalten Sie als begleitendes Schulungsmaterial einen umfangreichen Schulungsordner mit Hilfen und Hinweisen zu den jeweiligen Schulungsthemen. Sämtliche Gruppenarbeiten basieren auf schriftlich festgelegten und Ihnen ausgehändigten Arbeitsblättern.

Nach erfolgreicher Teilnahme an unserer Schulung erhalten Sie von uns ein Zertifikat als Schulungsnachweis.

Den Erfolg unserer Schulungen, Workshops und Trainings belegen die regelmäßig unmittelbar nach Ende einer Veranstaltung durchgeführten Teilnehmerbefragungen. Diese Evaluationen nutzen wir, um die Inhalte und Methoden kontinuierlich den Bedürfnissen unserer Kunden anzupassen.
Das Beratungskonzept der QKB sieht u.a. folgende Schulungsmodule vor:
  • Qualitätsmanagement-Kompakt-Schulung für Führungskräfte
    Dauer/Zeiten: 2 Tage jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Die von der QKB als zentral angesehene Qualitätsmanagement-Kompaktschulung für Führungskräfte. Mit der von der QKB entwickelten praxisbezogenen Methode werden die Führungskräfte so an das Thema herangeführt, dass alle teilnehmenden Führungskräfte von dem Qualitätsmanagement als qualitätsbezogener Unternehmensführung überzeugt werden und diese danach umsetzen.

    Aufbauend auf kompakte Vorträge wird die Theorie durch Gruppenarbeiten praktisch umgesetzt. Inhalte der Schulung sind u.a.:

    • Gesetzliche Grundlagen für die Einführung eines internen Qualitätsmanagementsystems
    • Der Nutzen von Qualitätsmanagement
    • Typische Hemmnisse bei der Einführung von Qualitätsmanagement
    • Erarbeitung von Qualitätszielen
    • Vorgehen bei der Einführung von Qualitätsmanagement
    • Erarbeitung eines Projektplanes zur Einführung von Qualitätsmanagement
    • Darlegung des eingeführten Qualitätsmanagements

  • Moderatorenschulung
    Dauer/Zeiten: 3 Tage jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Bei dem Aufbau bzw. der Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems werden häufig Verbesserungspotentiale festgestellt. Für die Korrektur dieser (häufig interdisziplinären) Defizite und die Optimierung von Prozessen sind Mitarbeiter (Moderatoren) erforderlich, die Qualitätsteams moderieren und Projekte planen und durchführen können. Darüber hinaus sollen diese Moderatoren die Qualitätsmanagementbeauftragten in ihren Aufgaben unterstützen. In einem Wechsel aus theoretischen Vorträgen und praktischen Übungen in Gruppenarbeiten werden u.a. folgende Themen geschult:

    • Moderation als Führungsmethode
    • Grundlagen für das Qualitätsmanagement
    • Präsentation
    • Gruppenprozesse
    • Konfliktmanagement
    • Nachweisführung einer qualitätsgerechten Leistung
    • Projektmanagement
    • Die sieben Qualitätswerkzeuge

  • QMB-Schulung
    Dauer/Zeiten: 2 Tage jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Aufbauend auf die Moderatorenschulung sollen Mitarbeiter durch diese Schulung zur Interpretation und Umsetzung von Anforderungen nach der DIN EN ISO 9001:2008, der KTQ sowie des EFQM-Modells befähigt werden. Hierzu werden theoretische Vorträge und praktische Übungen in Gruppenarbeiten zu folgenden Themen angeboten:

    • Grundlagen und Begriffe zum Qualitätsmanagement
    • Interpretation (Übersetzung in verständliche Sprache) von Normen
    • Schrittfolgen bei der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems
    • Die Basisarbeit eines Qualitätsmanagementbeauftragten (Hierzu werden Beispiele von der QKB vorgestellt und erläutert)
    • Die Erstellung einer Verfahrensanweisung
    • Die Darlegung eines Qualitätsmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001:2008; KTQ und EFQM

  • Auditorenschulung
    Dauer/Zeiten: 2 Tage jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Aufbauend auf die QMB-Schulung sollen die Teilnehmer zur selbstständigen Durchführung von internen Audits befähigt werden. Diese internen Audits sind erforderlich, um die in Ihrer Einrichtung eingeführten Prozesse zu überprüfen, mögliche Defizite (Abweichungen) festzustellen und anschließend die erforderlichen Korrekturmaßnahmen durchführen zu können. Hierzu werden theoretische Vorträge und praktische Übungen in Gruppenarbeiten zu folgenden Themen angeboten:

    • Auditgrundlagen
    • Aufgaben eines Auditors
    • Vorbereitung und Durchführung eines Audits
    • Üben eines Audits in einem Rollenspiel
    • Der Auditbericht
    • Zu ergreifende Folgemaßnahmen bei festgestellten Verbesserungspotentialen

  • Schulung für Zielvereinbarungsgespräche
    Dauer/Zeiten: 1 Tag von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr

    Zielvereinbarungsgespräche sind heute in der DIN EN ISO 9001:2008, der EFQM und der KTQ verankert und werden von diesen gefordert. Durch kaskadenförmiges Herunterbrechen der Strategien und Ziele bis auf die Mitarbeiterebene sollen sämtliche Mitarbeiter sowohl auf der operativen als auch der strategischen Ebene an der Umsetzung der Einrichtungsziele einbezogen und motiviert werden. Hierbei gilt der Grundsatz, dass es weniger darauf ankommt „was“ jemand tut, sondern „wie“ effizient jemand arbeitet.

    Nach einer kompakten Einführung zum Thema Zielvereinbarung sollen die Teilnehmer, unter Zuhilfenahme der durch die QKB bereitgestellten Formblätter, Zielvereinbarungsgespräche simulieren. Hierbei nehmen die Teilnehmer abwechselnd die Rolle einer Führungskraft, eines Mitarbeiters und eines Beobachters ein.


  • KTQ-Trainings
    Dauer/Zeiten: 2 Tage; Tag 1 von 09:00 Uhr bis 18:30 Uhr und Tag 2 von 08:30 Uhr bis 16:15 Uhr

    Als lizenzierter Trainingspartner der KTQ bieten wir Schulungen auf Basis des jeweils aktuellen KTQ-Kataloges und den von der KTQ festgelegten Trainingsunterlagen an. In dieser Schulung erfahren Sie durch Vorträge und praktische Gruppenarbeiten Informationen zum KTQ-Zertifizierungsverfahren über folgenden Themen:

    • Idee und Initiative von KTQ
    • Das KTQ-Zertifizierungsverfahren
    • Umgang mit dem KTQ-Katalog
    • Das KTQ-Bewertungsverfahren
    • Die KTQ-Selbstbewertung
    • Der KTQ-Qualitätsbericht
    • Die Vorbereitung auf die KTQ-Zertifizierung
    • Die KTQ-Visitation
    • Die KTQ-Zertifizierung
    • Die KTQ-Projektplanung
zurück zum Seitenanfang  |  zurück zur Startseite

Workshops

  • Ziele-Workshops
    Dauer/Zeiten: 2 Tage jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

    Die strategischen Ziele für Ihre Einrichtung werden ermittelt und verbindlich festgelegt. Das Leistungsspektrum wird überprüft und optimiert. Die QKB moderiert diese wichtige Tagung.

    Hierzu werden in diesem Workshop die auf Basis von Ist-Analysen ermittelten Verbesserungspotentiale zu strategischen Zielen für Ihre Einrichtung verdichtet und verbindlich mit Qualitätsindikatoren festgelegt.

  • Managementbewertungen
    Am Ende einer Periode wird durch die Leitung einer Gesundheitseinrichtung eine Bewertung des Erreichten gegenüber den gesetzten Zielen anhand von Nachweisen und Unterlagen durchgeführt und daraus ersichtliche Verbesserungen in Aufbau und Ablauf beschlossen. Die QKB unterstützt in der Vorbereitung, der Durchführung und der Nachbereitung.
  • QM-Gesprächsrunden
    Vor dem Hintergrund spezifischer Problembereiche in Ihrer Einrichtung übernehmen wir in Qualitätsmanagementgesprächsrunden die Moderation und helfen Ihnen bei der Entwicklung von praktikablen Lösungen (z.B. bei Prozessoptimierungen).
zurück zum Seitenanfang  |  zurück zur Startseite

Individuelle Beratung und Coaching

Sie erhalten von uns eine klare Auskunft darüber, welche Maßnahmen für Ihre Einrichtung notwendig sind, um Ihr Ziel (z.B. Zertifizierung) zu erreichen. Wir führen „vor Ort“ Begehungen bzw. Audits durch und sprechen Ihnen unsere Empfehlungen zur Erreichung Ihres Ziels aus. Auf Wunsch erstellen wir auf Basis Ihrer Prozessabläufe mit Ihnen Dokumente und Regelungen. Wir erbringen für Sie gern folgende Leistungen:
  • Projektplanung, Projektleitung und Projektdurchführung zu spezifischen Problemstellungen z.B. bei Reorganisationsprojekten
  • Beratung und Coaching bei der Steuerung und Dokumentation der Prozesse
  • Entwicklung einer Dokumentenstruktur und Unterstützung bei der Erstellung von Dokumenten, z.B. Qualitätsmanagementhandbücher, Verfahrensanweisungen, Dienstanweisungen, Checklisten, Formblätter
  • Unterstützung bei der Durchführung von Selbstbewertungen nach KTQ, EFQM, IQMP
  • Unterstützung bei der Erstellung von Qualitätsberichten
  • Durchführung von Befragungen (z.B. Einweiserbefragungen)
  • Analyse von Befragungsergebnissen
  • Durchführung von Audits
  • Umsetzung von internen und externen Qualitätssicherungsanforderungen vor der Zertifizierung
  • Unternehmensanalysen (Ist-Analysen, Stärken-Schwächen-Analysen) und Erschließung von Verbesserungspotenzialen
  • Überprüfung und Optimierung des Leistungsspektrums
  • Managementbewertungen
  • Leitungsgespräche über die Entscheidung zu nachhaltigen Veränderungsprozessen, Führungsfragen
  • Konfliktmanagement
  • Riskmanagement
  • Beschwerdemanagement
  • Balanced Scorecard
  • Prozessmanagement

Als besondere Leistung bieten wir Ihnen darüber hinaus die Prüfung Ihrer Zertifizierfähigkeit durch Simulation des von Ihnen angestrebten Zertifizierungsverfahrens an. Durch diese von der QKB durchgeführte kostengünstige „Generalprobe“ können Sie mögliche Fehlinvestitionen in zu früh durchgeführte Zertifizierungs- oder Rezertifizierungsversuche und einen möglichen Ansehensverlust in der Öffentlichkeit vermeiden.

zurück zum Seitenanfang  |  zurück zur Startseite

Sie haben personelle Engpässe im Qualitätsmanagement?

Die QKB übernimmt für Sie Aufgaben Ihrer Qualitätsmanagementleitung auf Zeit und unterstützt Sie auch bei der Erstellung der erforderlichen Unterlagen und von Qualitätsmanagementhandbüchern.

zurück zum Seitenanfang  |  zurück zur Startseite
Willkommen | Über uns | Leistungsspektrum | Referenzen | Ihr Nutzen | Preise | Stimmen unserer Kunden | Kontakt | Impressum
QKB - Qualität im Krankenhaus Beratungsgesellschaft mbH · Höhenweg 22 · 31789 Hameln · Tel. +49 (0)5151-65003 · Fax. +49 (0)5151-65204 · © QKB